Hallo ich habe einen Erfahrungsbericht..

Also zum ersten mal habe ich Rennmäuse bei einer Freundin gesehen.Die waren so süß und ich habe mich sofort verliebt.Meine Mutter war damit einverstanden dass ich welche bekomme,wenn ich mich genug informiere.Ich habe mich über Essen Terrariengröße etc. informiert,aber habe nie zu lesen bekommen wie schlimm Zoohandlungen sind..daher gebe ich zu dass ich vielleicht ein wenig mehr hätte schauen sollen wo ich meine Renner kaufe!! Als es dann soweit war gingen wir in den Zooladen und gleich kam  uns ein freundlicher Mann entgegen.Wir baten ihn uns die Mäuse zu zeigen..ich war wirklich entsetzt als ich gesehen habe dass bis zu 20 Renner in einem Terra waren was die Länge maximal 40cm hatte! damals wusste ich nicht was ich machen soll heute hätte ich sie womöglich angezeigt...Wir fragten ob es drei Männchen gäbe denn davor hatte man uns in falscher Beratung gesagt dass man mindestens 3 Tiere halten solle,was völliger Mist ist.3 sind doch viel Streitanfälliger.Daraufhin hat er auf ein Terrarium mit ganz wenig Einstreu gezeigt..darin waren auf engem Raum drei Renner-männchen.Es waren zwei Agoutis und eine Schwarze Maus.Eigentlich hätte ich gerne noch ein weißes gehabt doch der Verkäufer meinte die weißen Mäuse (ich hätte dann drei Weibchen genommen) seien vermutlich schwanger..Also habe ich die drei genommen und sie wurden in winzig Pappkartons gequetscht..Das fand ich total schlimm allerdings hatte ich gar keine Transportbox..das heißt ich bin nicht ganz unschuldig,aber das alles wegen schlechter Beratung...jetzt sind drei Wochen rum dass ich die Renner habe..Meine eine im 1m Becken die anderen beiden im Übergangsbecken (das ist nur für kurze zeit) 80cm Länge..Mittlerweile sind Babys da und der schwarze war wohl doch ein Weibchen und die können mir nicht erzählen dass man das Geschlecht nicht gut erkennt,das erkenne sogar ich aber Gott sei dank konnte ich die Mäuse schon vor der Geburt trennen..sonst wäre noch ein zweiter Wurf gekommen!Die kleinen werde ich garantiert nicht in die Zoohandlung zurück bringen wo sie mit den anderen Rennern auf so kleinem Raum eingesperrt sind..(Der Verkäufer hat natürlich gesagt ich könne Jungtiere zurück bringen,das würde ihm so passen!!)Also an alle die das lesen, informiert euch vor dem Kauf und geht egal wo ihr lebt nicht in eine Zoohandlung um Tiere zu kaufen!!Holt sie lieber von einem Züchter ab auch wenn ihr ein bis zwei Stunden mehr fahren müsst!!

Ich hoffe ich konnte mit dem Bericht helfen!!

von Alexander

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com