Ich möchte auch gerne meine Erfahrungen teilen...

ich habe mir vor 1,5 Jahren meine beiden Ratten in der zoohandlung gekauft.
Ich war dort und die ratten wurden in riesengroßen glaskästen gehalten die keine versteckmöglichkeiten und keinerlei schlafplätze hatten.
die ratten wuselten wild durcheinander.
in dem kasten nebenan saß eine einsame albinoratte.
doch ich war so wild darauf endlich eigene ratten zu haben das ich darauf nicht weiter achtete wofür ich mich heute sehr schäme.
ich wusste nichts von den umständen die dort herschen.
die verkäuferin zog 2 ratten am Schwanz heraus und setzte sie in meine transportbox.

und meine mutter verliebte sich in einen nymphensittich der mit dem fischernetz!!!!!!!! herausgefischt wurde!
Ich nahm die tierchen mit nach hause.
ich muss sagen das ich aber ziemlich überrascht bin wie gut es denen geht.
sie waren bisher nie ernsthaft krank sind sehr fitt waren nicht trächtig und sind auch für weibchen sehr verschmust und schnell hanzahm geworden.
ganz anders ist der vogel der immer noch sehr aggressiv ist.
Sie hat außerdem ein albinomeerschwein ebenfalls aus der zoohandlung für meine kleine schwester gekauft.
dieses erlitt nach kurzer zeit einen schweren schlaganfall...(den es aber überlebt hat).

meine mutter sagt im tierheim bekommt man nur alte und kranke tiere die ihr leben schon fast hinter sich haben.
und ich möchte weinen bei soviel unverständnis.
sie hat mir letztens berichtet sie habe für ihren freund einen hamster in er zoohandlung gekauft die sei voll toll weil die hätten einfach alles! sogut wie jedes tier kann man dort kaufen.
der hamster hat eine fehlstellung der zähne und kann nicht richtig essen.
doch meiner mutter ist das egal.
ich hoffe ich kann sie bald eines besseren belehren.

liebe viele grüße von mir und meinen nasen

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com